Zuhause oder Pflegestelle für 2 reizende ältere Herrschaften gesucht

Zazou, der rote Kater und Fafa, die Karthäusermixkatze, brauchen bis nächsten Dienstag ein gutes neues Zuhause oder eine Pflegestelle: Frau Noto kümmert sich darum. Sie erreichen sie unter 66 44 615 bzw. Handy Nr. 0163 – 974.50.47:

Und hier stellen wir sie vor:

Fafa:

640-fafa-portrait-16-09-noto

640-fafa-160909-frontal

und hier ist Zazou:

640-zazou-1-1609-noto

und hier, was die abgebende Halterin über ihre Katzen schreibt:

Von: „Qalbi“ <annaqalbi@gmail.com> Gesendet: ‎08.‎09.‎2016 13:30 An: „Ingrid Noto“ <katzeninnotberlin@gmail.com> Betreff: Zazou und Fafa

Liebe Frau Noto, Ist das so okay? Vielen, vielen Dank für Ihre Bemühung! LG Anna

Zazou ist 14,5 Jahre alt, kastriert und orange farben. Er hat eine Schilddrüsenüberfunktion und benötigt eine Tablette morgens und eine Abends. Er nimmt sie super mit Malzpaste auf, und wenn mal nicht, dann lässt er sich die Tablette geduldig ins Maul stecken. Er ist verspielt und braucht seine Spieleinheiten, aber lässt sich gerne und ausgiebig streicheln. Am liebsten frisst er Nassfutter mit Gelee, Trockenfutter gab es auch immer, wichtig ist die Abwechslung. Zazou hat eine Eigenart entwickelt morgens zu „singen“ – er miaut gerne länger, und ich bin noch nicht dahinter gekommen, warum. Außerdem braucht er sein Katzengras, immer. Sonst nimmt er sich gerne Wollsachen vor. Geduld ist gefragt! Aber dafür kratzt und beißt er nur spielerisch, nie ernsthaft, auch wenn ihm etwas zuviel ist/war.

Fafa ist 14,5 Jahre alt, kastriert, grau silber in der Grundfarbe mit orangefarbenen Tupfern. Fafa liebt es gestreichelt zu werden, sie mag ganz enge Nähe. Sie hat die Eigenart nachts sich unter die Decke in die Armbeuge hinein zu kuscheln. Sie ist übergewichtig und springt nicht mehr auf höher gestelltes. Ihre Krallen müssen regelmäßig gekürzt werden, sonst bleibt sie über all hängen. Sie hat Atemschwierigkeiten wenn um sie herum geraucht wird – bitte nicht. Fafa ist eine unglaublich liebe, liebesbedürftige Katze.

This entry was posted in Neuigkeiten. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.