Rossis 20. Geburtstag

23. 03. 2021

Unser alter Kater Rossini Wird morgen 20 Jahre alt. Er ist seit 2003 bei uns, weil unvermittelbarer Pinkler und streitsüchtig.

Unser Ali hat ihn seinerzeit von einem Streifzug mitgebracht. Rossini war damals ein sehr großer, sehr abgemagerter und sehr scheuer Kater, der es anfangs vorzog, allein im Keller zu leben. Dann hat er sich aber nach und nach an alle gewöhnt.

Wir haben in der langen Zeit unseres Zusammenlebens eine Menge Ärger mit ihm gehabt, denn er wollte immer schon der Chef sein, war es aber nicht.  Sanfour war der Chef.

Wir haben auch einige unbekannte Erkrankungen mit ihm durchgemacht, schlimm war für ihn und uns der Abszess im Gehörgang kurz vor dem Trommelfell, wegen dem wir 1,5 Jahre lang von TA zu TA gepilgert sind.

Jetzt macht Rossini uns wieder Sorgen und Arbeit, denn er hat seit etwa 2 Wochen eine beginnende (?) Pankreatitis, die man heutzutage ganz anders behandelt als wir es von früher kennen.  Damit er frisst, bekommt er eine Minimenge von einem Antidepressivum für Menschen. Im ersten Durchgang hat die TÄ die Menge so überdosiert (etwa 10-fach), dass der Kater eine Psychose bekommen hat, die etwa 10 Std lang gedauert hat. Jetzt probieren wir es mit erheblich niedrigerer Dosierung aus, ob die neue Therapieform leisten kann, was wir erhoffen. 

Mit Schmerzmittel und diesem Medikament geht es ihm aber jetzt erst mal gut. Er frißt und scheint sich wohl zu fühlen. Und wir lernen was dazu. 

This entry was posted in Neuigkeiten. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.