Zuhause oder Pflegestelle gesucht

19. 10. 2016, Thilo Krätzer <thilohtc@googlemail.com> an: stadtkatze@arcor.de

 Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich habe zuhause eine pflegebedürftige Katze in dem Alter von 1,5 Jahren.  Sie ist vor 2 Monaten aus dem 5. Stock gefallen und kann seit dem nicht mehr selbstständig auf Klo gehen, das große Geschäft funktioniert meist doch leider muss ich ihr mehrmals am Tag die Blase ausdrücken, da er überall Tropfen verliert ist die Hygiene in der Wohnung nicht mehr gewährleistet, und meine Frau ist schwanger. Ab November muss ich zudem beruflich nach Dortmund für ein halbes Jahr. Deswegen suche ich für die Katze eine Vermittlung bzw. Unterkunft um ihn nicht einschläfern zu müssen.
Mit freundlichen Grüßen,  Thilo Krätzer 

120-Balken-Sas-c2-16-01-14-Re-Cafe
 18. 10. 2016, Katzen-in-Not-Berlin e.V., Ingrid Claus-Noto, Tel. (030) 66 44 615

Katzenmädchen Samantha (7 Monate) und Sabrina (6 Monate)

Liebevoll wurden diese beiden ausgesetzten Katzenmädchen aufgenommen bei ihrem Frauchen. Leider wurde sie kurz darauf arbeitslos und hat nun große Angst, Kastration und täglichen Lebensunterhalt nicht bestreiten zu können.

Besondere Sorgen hat sie auch für den Fall einer Erkrankung der Katzen. So hat sie sich entschieden, uns um Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten neuen Zuhause für die Kleinen zu bitten. 

Katzen in Not Berlin e.V.s Foto.
Katzen in Not Berlin e.V.s Foto.
Katzen in Not Berlin e.V.s Foto.
Katzen in Not Berlin e.V.s Foto.
This entry was posted in Neuigkeiten. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.