Wir sind noch da

Sanfour wird am 24. 3. 2020 achtzehn Jahre alt, ein stolzes Alter für so einen alten, chronisch kranken Haudegen, der die ersten 4 Jahre seines Lebens in einer Tiefgarage gewohnt hat. Mir scheint, wir fühlen uns jetzt so etwa gleichaltrig… allerdings verläßt er das Grundstück nicht mehr.
Rossini wird neunzehn Jahre alt. Er ist auch chronisch krank (SDÜ und Schluckgeräusche durch Entzündung oder Tumor in der Kehle). Aber auch Rossi lebt derzeit schmerzfrei und ist seitdem sehr lieb. Das Fell wird jetzt immer zotteliger, vermutlich auch durch die Antibiose mit Veraflox. Damit verschwand aber nun endlich die Gehörgangsentzündung, die den Kater seit anderthalb Jahren sehr belastet hat. Er hatte stndig „schwarzes Zeug“ im Gehörgang. Und er hat sich wegen der Ohrenschmerzen nicht anfassen lassen. Jetzt sucht er wieder Körperkontakt und schnurrt, wenn er gekrault wird. Die Ohrmuschel ist auch ohne Reinigung ganz sauber.
Maja wird nun auch schon 12 oder 13 Jahre alt. Sie lebt jetzt als Einzelkatze bei mir und scheint das sehr zu geniessen, obwohl ich leider nicht genug mit ihr spiele und rede… sie hätte gern mehr Kontakt mit Sanfour, aber der will ja nicht… Ich habe inzwischen ja auch so einige Gebrechen und fühle mich mit Kleinfamilie auch wohler….
Alle mögen freundlichen Besuch….
This entry was posted in Neuigkeiten. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.