2 alte Katzen suchen Zuhause auf Zeit…

Die traurige Geschichte geht so, dass eine Dame ihre Wohnung verloren und nicht sofort eine neue gefunden hat. Sie hat vor dem Auszug ihre (gekennzeichneten) Katzen im Tierheim abgegeben, eine Verzichtserklärung unterschrieben und ging dann selber ins Krankenhaus. Von dort aus versucht sie nun eine neue Wohnung für sich und ihre Katzen zu finden. Da die Katzen aber den Halter, der sie von dort zurückholen möchte, 9.- € pro Tag für Unterbringung im TB kosten, läuft nun schnell eine Summe auf, die für einen Menschen ohne Einkommen nicht bezahlbar ist. Drei Wochen sind nun schon rum.

Die beiden Katzen sind 11 und 13 Jahre alt, freundlich, verschmust und stubenrein, der Kater hat beginnendes Nierenversagen (braucht also Ipakitine oder Renalzin ins Futter). Frau K. möchte sie unbedingt zurückhaben, bekommt sie aber jetzt nicht, weil sie noch keine Wohnung hat – und die Kosten für die Unterbringung im Tierheim steigen immer weiter. Schnell werden sie so hoch sein, dass Frau K. sie nicht mehr bezahlen kann.

Da Frau K. keine Wohnung herbeizaubern kann, sucht sie jetzt Menschen, die ihre beiden Katzen auf Zeit aufnehmen und versorgen können – bis sie die beiden von dort wieder abholen kann, weil sie selber wieder eine Wohnung hat.

Eine andere Option ist, dass die Katzen dauernd im neuen Zuhause bleiben und dass Frau K. sie dort gelegentlich besuchen darf. Wer will helfen? Bitte bei Renate melden: Tel. 323 98 16

Balk-Elefantenherde-15

und oben: Mir (Renate) ist eine Elefantenherde zugelaufen. Ich wäre sehr froh, wenn ich sie in beschützende Elefanten-Liebhaberhände abgeben könnte!  Renate, Tel. 323 98 16

This entry was posted in Neuigkeiten. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.