Pit und Katzensachen

Pit ist vor zwei Wochen verstorben. Wir haben ihn einschläfern lassen als er nicht mehr laufen konnte, weil er im Unterbauch Tumoren hatte, die auf die Nerven  gedrückt haben. Dieser tolle Kater hatte bis zur letzten Minute ein sehr selbstbestimmtes Leben bei langer, umfangreicher Bedienung in allen Lebenslagen – und ein friedliches Ende. Er war bis zum Schluss sehr freundlich mit uns allen. Allen, die ihn liebten, fehlt er nun sehr, vor allen den Kindern aus unserem Mietshaus, die jahrelang mit ihm auf dem Hof gesessen, geschmust und gespielt haben. Und seiner französischen Freundin Brigitte aus Paris.

Da wir gerade aufräumen, haben wir nun mal wieder eine Menge Katzensachen zu verschenken. Nicht nur Kos und Körbe sondern auch 1/3 Flasche Caninsulin aus dem Kühlschrank, für einen Diabetiker (nur mit tierärztlichem Rezept), denn Pit war ja auch Diabetiker. RenaLu

 

This entry was posted in Neuigkeiten. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.