Vorsicht: Betrüger

Balken-16-01-14-Men-Ashf-Kow-alle

Tierschützer haben häufiger als andere Bürger mit Betrügern zu tun, weil diese Art von Soziopathen  Tierschützer für überdurchschnittlich dumm und mithin für „leichte Beute“ hält.  Heute wurden wir zum wiederholten Male von einem Herrn mit der

Tel-Nr.  020-164.70.35.28

angerufen: angeblich ein Mitarbeiter von unserem webseiten-Hoster 1&1. Er hat uns angeboten, unseren Vereinsnamen markentechnisch – gegen Gebühr – im web schützen zu wollen.

Da unser Vereinsname als Marke beim Patentamt in München angemeldet ist, kam mir das merkwürdig vor. Ich habe den Anrufer abgewimmelt und dann erst beim Patentamt und dann bei 1&1 angerufen: Dieser Mann ist kein Mitarbeiter von 1 & 1, erfuhr ich. Also ein Betrüger. Gut aufgepasst. Die Psychopathen sind unter uns. re

2016-01-Balken-Ria-Renate

Hier haben wir gleich noch welche, die sich als PayPal ausgeben und uns schon mal darüber informieren, dass sie demnächst 275.- € von unserem Konto abbuchen werden obwohl wir bei PayPal gar kein Konto mehr haben. Die mail sieht so aus:

25. January 2016 10:35:45 MEZ
Transaktionscode: V1GNKGCPC

Guten Tag,

 

Sie haben eine Zahlung über €275,96 EUR an bwin.party services (Austria) GmbH gesendet (support.de@bwin.com).

Wir werden den Betrag innerhalb der nächsten 1-2 Arbeitstage von Ihrem Bankkonto abbuchen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Bankkonto ausreichend gedeckt ist, um Gebühren zu vermeiden…..

(Kommentar: vielleicht sollten wir mal eine Sammlung von derlei „Ansprachen“ auf unserer Webseite ausstellen.)

 

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.