Katzen + ihre Halter in Not: abzugebende und vermisste….

Hier ein paar neue Aufgaben für das neue Jahr 2015.

früher haben sich die Bewohner von Berlin an Neujahr überlegt, dass sie in Zukunft mit einer Katze leben wollen. Dann ging ab dem 1.1. der Run auf die Katzen los. Das ist jetzt anscheinend anders, denn wir haben seit dem 1.1. 2015 neun Katzen zwecks angeboten bekommen und keine einzige Nachfrage nach einer Katze erhalten. Die Tierschutzarbeit macht mir im Zeitalter fehlender Sesshaftigkeit und Bodenständigkeit mit weitgehender Bindungsunfähigkeit wirklich keinen Spaß mehr. Leute wollen ihre Haustiere nur noch vorübergehend bei sich aufnehmen und suchen unsere Bedienung fürs Weiterreichen. Die Weiterreichkatze als neue Zuchtrasse.

Dennoch, da sich der Zeitgeist ja von uns nicht ändern läßt sondern nur das Chaos vergrößert und unsere Arbeitsbedingungen erschwert:

Wir suchen dauernd Leute, die bei der Tierschutzarbeit, die uns angetragen wird, behilflich sein können und auch genug Ahnung davon haben was zu tun ist und was richtig und was verkehrt ist. Vor allem suchen wir dauernd Pflegestellen, also Menschen, die auch befristet Katzen in ihr möglichst katzenfreies Zuhause bei sich aufnehmen können und wollen – auch auf die Gefahr hin, dass es einige Zeit dauert bis sie ihre kleinen Gäste weitergeben können. Leider haben wir nicht genug davon.

Wir suchen auch dauernd neue Halter für die Katzen, die uns als abzugebende angeboten werden und die ohne den Umweg über ein Tierheim oder eine Katzenwohnung in ein neues Zuhause kommen sollen…. Leider melden sich nicht viele, die auf diesem Weg eine Katze suchen. Die meisten Anwärter für eine neue Katze wollen ihre zukünftige Katze sehen und aussuchen wie im Geschäft oder im www. Dabei machen wir nicht mit. Wir sind kein Gebrauchtkatzenladen. Wir möchten Katzenhaltung anstiften und begleiten.

Und:  ABZUGEBEN:

Hier die Fotos von den drei 8 und 9 Jahre alten Katzen, die ein neues Zuhause suchen:

1. Kater „Findus“ :

640-2015-01-Findus-Thoma-01

1. Ein dringender Notfall: Drei Katzen im Alter von 8 und 9 Jahren brauchen ein oder zwei oder drei neue Zuhause, denn die Halterin ist im Krankenhaus und wird am 31. 12. 2015 geräumt. Das Tierheim nimmt die Katzen angeblich nicht – und soviel wir bisher wissen auch kein anderer. Die Tiere sind kastriert und nicht aktuell geimpft und können deshalb nicht in eine Auffangstation sondern müssen in eine (oder zwei oder drei) möglichst keimfreie PRIVATE Einzelpflegestelle/n oder ein neues Zuhause.

Fotobalken

Und noch: ABZUGEBEN: 2. 1. 2015: Zwei 9 Jahre alte britisch- Kurzhaar-Kater Rocky und Wesley von Familie Gerstenberg, nur zusammen, wegen Allergie:

 2. 1. 2015: Abzugeben:

640-T-2xbrit-KH-Gerstenberg

 

Fotobalken

2. Herr Guntsch in Wilmersdorf (Cunostrasse) sucht seine mehrfarbige  Maincoon -Katze „Miekesch“, 2 Jahre alt, kastriert, gechipt, zuletzt gesehen am 12. Dezember auf dem Hinterhof von Cunostr/Charlottenbbrunnerstr,   Tel. 0172- 71.69.883 und 0162 – 91.88.404

Maine_Coone-Guntsch-14

Fotobalken

2. Frau Lange sucht ihre junge weiß-graue Katze Pauline in Hellersdorf (?): aber das Suchplakat, die mir Frau Lange geschickt hat, kann ich nicht auf unsere Seite tun, weil die Datei zu groß ist und der Text war auch eher dürftig, weil nicht daraus hervorging, wo ihr wann welche Katze entlaufen ist. Als einzige Kontaktmöglichkeit war ihre handynummer angegeben, das ist uns zu wenig. Wir rufen keine Handys zurück, da wir keine flatrate für alle Handyfirmen haben. Wer von uns Hilfe will, muss schon ein bisschen besser nachdenken und uns auch was Zumutbares anbieten.

Fotobalken

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.