Zugelaufen in Charlottenburg

640-A--15-01-27-Uhland-Portrait

Erledigt (am 30. 1. 2015): Wir haben die Halterin dieser Katze gefunden, sie ist verreist und bekommt ihre Katze zurück sobald sie wieder zu Hause ist:

25. 1. 2015: Notfall in der Uhlandstr. 4 – 5: dicke, dreifarbige Katze (ca 8 – 10 Jahre alt) am 26. 1. 2015 im Hausflur gefunden und reingeholt (obwohl die Finderin Asthma hat! großes Lob! Fragen an: Frau Casper, Tel. 0171-57.25.235)  Wer kann sie/ ihn vorübergehend aufnehmen bis die Halter gefunden sind, damit sie nicht ins TB muss – denn von dort würde sie erfahrungsgemäß nicht mehr zurückgegeben. Katze im Hausflur in einem 8-stöckigen (Appartement-)Mietshaus: die gehört doch da ganz sicher irgendwo hin. Erfahrungsgemäß verlieren die Eigentümer ihre Katze für immer, wenn sie ins Tierheim Berlin gelangt.

Viele Menschen brauchen mehr als 24 Std um überhaupt zu merken, dass ihre Katze weg ist, weil auch Wohnungskatzen manchmal unsichtbar sind, weil sie sich verstecken… Andere fangen erst nach 3 Wochen an zu suchen, weil sie denken, die Katze kommt von selber zurück und steht irgendwann vor ihrer Tür. Also fährt Chris nachher hin und scannt und fotografiert sie. Wenigstens das kann man ja machen.

SAMSUNG DIGIMAX 360

SAMSUNG DIGIMAX 360

Nachtrag: Die Katze ist NICHT GECHIPPT, dafür haben wir jetzt Fotos. Und sie ist jetzt bei Chris in Friedrichshain, weil sie unverträglich ist. Dort wartet sie darauf, von ihrem Halter gefunden und abgeholt zu werden. re

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.