Wie wir unseren Katzen die Pille verabreichen…

 

Jeder kennt den witzigen Artikel aus dem Internet: „Wie ich meiner Katze die Pille verabreiche…“

Wir tun es bei unseren Katzen auch – und zwar ganz anders als in dem bekannten Schriftstück beschrieben. Bei uns sieht es so aus: 

3-Mignon12-2-2-Pille24

2Mignon-12-2-Pille38

Der Trick: Auch Katzen sind in Massen dressierbar. Wir haben die Katze daran gewöhnt, uns runde Körnchen einzeln aus den Fingern zu fressen. Sie liebt diese Beschäftigung sehr und winkt, wenn sie mit Körnchen gefüttert werden möchte.  Sie nimmt die Körnchen von jedem – und inzwischen ist ihr auch die Sorte fast egal, so dass sie auch das eine Körnchen, das die zu verabreichende Pille ist, anstandslos aufnimmt und herunterschluckt. Und zwar sogar auch so unangenehm schmeckende Pillen wie Baytril.

Mignons einzige Bedingung ist: die Pillen müssen so wie die Körnchen, mit denen wir geübt haben, flach und rund sein. Und gegeben werden zwischen Körnchen von RC.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.