Katze gesucht? Katze muss weg?

21. 1. 2015 / 20. 1. 15 / 19. 1. 15 : Wichtige Info an ALLE Leser unserer Seite:

Wir, Berliner Stadtkatzen e.V. in Charlottenburg, nehmen keine Katzen auf. Wir verschenken keine Katzen, wir verkaufen keine Katzen. Wir vermitteln selten Katzen von unseren bekannten Mitstreitern in unserem bekannten Umfeld, wenn es dort mal Platz gibt. Wir haben kein Personal für die Entgegennahme von Telefonanrufen. Bitte, schreiben Sie uns (kurze!) Email oder sprechen Sie kurz (!) aufs Band.

Wenn Sie eine Katze abgeben wollen, wenden Sie sich bitte an das Tierheim Berlin oder an Katzen-in-Not Berlin e. V., Tel. 66 44 615  Besser ist, Sie suchen selber ein neues Zuhause für die abzugebende Katze.

Wenn Sie ein Katze für sich suchen, wenden Sie sich an die zahlreichen Tier- bzw. Katzenschutzvereine in Berlin, die über eine Pflegestelle verfügen – oder eben an Katzenhalter, die ihre Katze abgeben wollen…

…angefangen im Süden von Berlin bei Katzen-in-Not-Berlin e. V., Tel. 66 44 615 und

Samtpfoten-Neukoelln e.V., Tel. 030 – 68. 40. 82. 70

in Buckow: Klaus Kowalski, Tel.  030 – 604.73.61

im Norden (Hellersdorf) Bärbel Schlichting, Tel. 030 – 56 33 665

und Kerstin Liefländer, Tel. 030 – 562. 57.50 (junge Katzen),

im Westen (Spandau): Beate Rusch, Tel. 030 – 36.77.527 und Rosie B, Tel. 030 – 331.46.88

und südlich von Berlin bei Thyrow: Lore Greve, Tel. 033731 – 30864 

Wir alle wünschen uns für die von abzugebenden Katzen ein glückliches und gesundes Leben bei achtsamen Katzenkenner, die wir bis zum Ende des Lebens der von uns vermittelten Katze beratend begleiten möchten. re 

Fotobalken 

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.