5. 1. 2014: Pflegestellen gesucht….

Wer möchte – gastweise  oder für immer – einen schwanzlosen Kater   aufnehmen, der heute (am 27. 12. 13) von Ingrid  Noto am Schloss Charlottenburg  gefangen und tierärztlich versorgt  worden ist – nachdem er von einer Wohnungsgesellschaft aus einer entmieteten Wohnung geworfen worden  war und nun draussen umherirrt (haben wir gehört). Tel. Renate = 323 98 16 und Ingrid = 66 44 615

5. 1. 2014: Diese Katze wurde nun schon von Ingrid gut untergebracht, die neue Halterin ist sehr froh über den lieben Schmusekater.

Nach wie vor gilt aber, dass wir zahlreiche Pflegestellen für Einzelhaltung suchen, in die wir Katzen vorübergehend geben können und von wo aus wir sie dann weitervermitteln würden. Solche Pflegestellen verhindern viel Leid, denn sie ermöglichen es, gesundes Katzenleben zu bewahren, weil die  in einer Einzelpflegestelle  untergebrachten  Katzen einem viel geringeren Erkrankungsrisiko (es gibt bei Katzen etliche unheilbare Seuchen)  ausgesetzt sind als alle,  die in einer verseuchten Großpflegestelle zwischengelagert werden müssen…. Renate, Tel. 323 98 16 Die Bereitstellung von einer Pflegestelle ist das wichtigste, was  aktuell  jemand hier für den Katzenschutz tun kann.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.