Patengesuche 2019 – unsere Kandidaten

Liebe Leser,

ich habe unter „Tiere/Patenschaften 2019“ eine neue Unterseite eröffnet, in der Katzen vorgestellt werden, die unserem Verein zugegangen und schwer oder gar nicht vermittelbar sind und uns deshalb finanziell und arbeitstechnisch belasten. Wir würden uns freuen über kompetente Abnehmer wie auch über hilfreiche Menschen, die in Form von Patenschaften bei der Finanzierung helfen. Weitere Katzen werden folgen. Im Fall von Interesse, bitte melden Sie sich bei mir (RenaLu) unter „stadtkatze@arcor.de“

Oben: Pit ist auch ein Anwärter für Patenschaft: Er war Schwanzfänger, wurde vor seiner Ankunft hier 2 x amputiert, hatte insulinbedürftigen Diabetes und eine chronische Entzündung an Ohren, Augen und Haut im Hals-Kopfbereich. Bisher waren alle (viele!) Tierarztgänge bei mehreren Tierärzten seit 5 Jahren ohne Heilerfolg. Es gibt noch nicht mal eine richtige Diagnose, weil Labor  negativ – aber teilweise absurde Behandlungsvorschläge… Da muss man dann wohl selber ran mit dem Heilen…

Mehr Kandidaten sehen Sie auf der oben von mir erwähnten Unterseite :

Tiere / Patenschaften 2019

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.