Neue Idee: unser „News – Ticker“

In der eigens dafür vorgesehenen Seite mit dem Namen „News Ticker“  (siehe links)  gibt es in Zukunft eine kurze Auflistung aller bei uns eingegangenen Anfragen – mit Kontaktdaten, so dass sich Berliner, die etwas für den Katzenschutz in dieser Stadt tun wollen, selber bei den Menschen, die Hilfe suchen oder anbieten, melden können….. Die Beiträge sind von mir vorsortiert……      Renate

z. B, so:

Freitag, 15. 11. 2013:

Lotte Roitzsch, Tel. 89.566.196 vom Verein „Katze und Mensch e.V. Berlin Süd-Ost“. Das ist ein in Neukölln angesiedelter, noch junger Verein für gegenseitiges Catsitting von Katzenhaltern – Man muss Mitglied werden und kann dann Punkte sammeln, indem man die Katzen von anderen Vereinsmitgliedern hütet – und eben auf diesem Wege auch seine eigenen Katzen kostenlos hüten lassen…. Abgesehen vom Jahresbeitrag in Höhe von 30.- €, der für Katzenschutz ausgegeben wird, geschieht das alles bargeldlos und eben auf der Ebene der  gegenseitigen Versorgung der Katzen.  Eine gute Idee, wenn jemand das ganze im Auge behält und für Zuverlässigkeit und gute Arbeit sorgt ….

Lotte ist eine prima „Katzenschutzseele“ und hat sogleich dafür gesorgt, gute neue Halter für unsere „Miei“ zu suchen und zu finden… Miei bleibt aber noch einen Moment hier, soll aber vor der Weitergabe noch die Zähne gemacht kriegen (denn da ist einer abgebrochen)  und vom Insulin her richtig eingestellt sein…. und wir müssen noch rauskriegen, ob sie nachts randaliert….. denn das wäre im neuen Zuhause mit 2 Berufstätigen nicht so gut….. Also finden wir jetzt zuerst mal das heraus…

Donnerstag, 14. 11. 13

  • Anruf Claudia Lotsch, BMT: Wer kann 2 alte Katzen (10 – 12, etwas scheu) aus Zehlendorf aufnehmen / unterbringen, Frauchen stirbt dieser Tage … Tel. 805833.38, Fr. Lennewald kümmert sich um diese beiden abzugebenden Katzen, sie schicken Unterlagen und Kontaktdaten….

Mittwoch, 13. 11. 13

  • Frau Lokat, Schlossstr. 29 in Charlottenburg: im Keller ist eine Katze: Wer kann sie abholen? Tel 342.1229 (Das sind doch die Strassenkatzen, die seit Jahren vom Altenheim gefüttert werden! Diese Katzen wohnen in den umliegenden Kellern!)

 

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.