Passive Mitglieder

Passive Mitglieder

Wir erklären unsere Mitglieder zu passiven Mitgliedern, wenn sie sich GAR NICHT mehr an den tierschützerischen Aktivitäten beteiligen und sich auch nicht mehr in für uns erkennbarer Weise für unsere tierschützerischen Ziele und die Belange unseres Vereins einsetzen.

Des weiteren erklären wir alle Mitglieder zu passiven – oder ruhenden – Mitgliedern, die nicht mehr zu den Mitgliederversammlungen kommen und / oder auch  ihren Beitrag nicht mehr bezahlen.

Die Kategorie „passives Mitglied“ kann wieder aufgehoben werden durch

  •  Wiederaufnahme der Beitragszahlung
  • Teilnahme an Veranstaltungen und / oder MV

Währt die Passivität länger als 10 Jahre, führt sie – laut Beschluss der MV von 2004 – einvernehmlich mit dem passiven Mitglied zum Ausschluss aus dem Verein. 

re 2011

Die Seite wurde zuletzt geändert am 2 April 2011.