Mitgliederversammlung 2018

Die MV fand dieses Jahr bei schönem Wetter mal wieder in Charlottenburg im Garten unserer dortige Katzenstation statt.

Hauptthema waren die Wahl eines neuen Ersten Vorstands, da Bärbel Schlichting ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hat. Als neuer erster Vorstand wurde Kerstin Liefländer aus Hellersdorf („Päppelstation Liefländer“) gewählt. (oben rechts). RenaLu wurde wieder zum 2. Vorstand gewählt, Lin Heim blieb Kassenwart. Jochen W. bot weiterhin seine Hilfe als juristischer Berater an.

4 der Anwesenden wollen sich zum Kurs „Paragraph-11-Erlaubnis für Katzenschutz“ bei Dr. Zielke anmelden.

Wichtiger Punkt der Erörterungen war auch die Diskussion über einen Antrag. Das Land Berlin hat erstmalig in diesem Jahr die finanzielle Förderung eines Tierschutzprojekts bei den kleinen Tierschutzvereinen angeboten und hatte um Anträge gebeten. Die MV entschied sich dazu, Zuschüsse zu beantragen für die Renovierung der  Charlottenburger Katzenstation, die seit 1998 in Betrieb und entsprechend renovierungsbedürftig ist. Die Anwesenden konnten sich vor Ort davon überzeugen.

Hier das gesamte Programm der diesjährigen  MV:

MV-Protokoll-2018-S1-2-ohne-U

Wir danken Julia Morgeneier für die Fotos. Fotos: Copyright Julia Morgeneier

 

Die Seite wurde zuletzt geändert am 24 Mai 2018.