Gute Nachrichten und nicht so gute

Zuerst die gute Nachricht: Pit hat keinen Diabetes mehr seitdem er kein Trockenfutter mehr bekommt und auch kein Feuchtfutter, das Zucker oder kaschierten Zucker enthält. Dieser Allesfresser, der auch Plastiktüten frisst, wenn man nicht aufpasst, bekommt jetzt nur noch gebratene Hähnchenbrust und zuckerfreie Katzenfutter.  Glücklicherweise haben wir bei der Futterumstellung regelmäßig seinen Blutzucker gemessen… Diese Futterumstellung wurde angeregt von Frau Dr. M. Lista, die sich vor einiger Zeit  den Kater sehr ausführlich angesehen hat um mir dann die entscheidenden Tipps zu geben. Toll! Danke!

Die weniger gute Nachricht ist, dass unser Garten und Freigehege von Ungeziefer aller Art verwüstet wird. Fast jede Pflanze hat eine eigene Art Blattlaus oder Milbe auf sich sitzen, die die jungen Triebe wegfressen… Das ist wirklich ekelig…

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.