Gelbwangenschildkröten….

abzugeben, mal was anderes – und auch ziemlich anspruchsvoll.

D.h. wir brauchen einen Halter, der über ausreichendes Wissen verfügt, sich auskennt und das nötige Kleingeld für die Bereitstellung des geeigneten Lebensraums hat. Und hier einige Info vom abgebenden Halter zu diesen Tieren:

„Gelbwangenschildkröten:

 Lat. – Trachemys scripta scripta = Süßwasserschildkröten; Größe bis – weiblich 35 cm / männlich 25 cm; Temperaturansprüche = Sommer 32 C°- 34 C°, Winter min. 28 C°; Herkunft – südl. USA / Florida; Primäres Futter = Süßwasserfisch, Futtersticks, Bachflohkrebse;

Brauchen die Schildkröten einen Landteil?  Ja, der wird ausgiebig zum Sonnenbaden genutzt, ab 0,5 qm;

 Wieviel Wasserbecken brauchen sie?  Viel, sie brauchen viel Schwimmraum, ab 400 Liter….

 Teicheignung im Sommer – Ja, aber nur in Monaten mit einer Teichtemperatur über 20 C°

 Teicheignung im Winter?  – Nein, keinesfalls!“

So viel erst mal von dem, der sie abgeben möchte.

RenaLu am 9. 10. 2013

Nachtrag vom 10. 10. 2013: Wir haben bereits jemanden gefunden, wo diese Schildkröten gut untergebracht werden können – das ist das Tierheim in Heppenheim, das die passenden Aquarien für solche Tiere hat. Dort können sie bleiben bis sich ein neuer „Halter“ gefunden hat. Renate

 

 UND: Wir könnten ein paar Pflegestellen brauchen, die bereit sind, einen alten und kranken Hund aus Gorzow bei sich aufzunehmen und ihm eine geruhsame letzte Lebenszeit bei sich zu ermöglichen….   Gibt es Leute, so etwas (= sanfte Sterbebegleitung bei Hunden) tun möchten? Bitte, meldet euch bei Renate, Tel. 323 98 16

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.