Einäugige junge Tigerkatze

Wir helfen der Pflegestelle A. Behr bei der Suche nach einem optimal geeigneten Halter für eine einäugige, etwa 2 – 3 Jahre alte, gestromte Katze namens „Milka“, die vor fast einem Jahr in einer Laubenkolonie gefunden wurde. Ein Auge musste saniert werden. Katzenschnupfen macht bei draußen geborenen Welpen oft die Augen ganz kaputt, so dass sie entfernt werden müssen. In diesem Fall konnte das Auge erhalten werden, es ist aber blind. Der Versuch, dieses Auge zu retten, hat die Finderin von der Katzenschutz-AG vom TB und die Pflegestelleninhaberin fast 1000 € gekostet. Die Behandlung beim Augenarzt hat fast ein Jahr gedauert. Jetzt ist sie abgeschlossen. Die Katze ist jetzt gesund. Sie ist verschmust und freundlich. Ob Einzelhaltung besser für sie ist, das muss man erfragen und / oder ausprobieren. Bisher hat sie in Einzelhaltung erlebt, weil sie mit Medikamenten versorgt werden musste. Das muss sie nun nicht mehr.

Wir suchen nach einem kompetenten und (auch finanziell) entspannten Halter, der dieser lieben Katze ein schönes Zuhause geben möchte und sich an dem Schönheitsfehler nicht stört.

Kontakt: A. Behr: Tel. 0177 43.600.39

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.