BI – Demo gegen Nachverdichtung + für Umwelt

Aus der kleinen Gruppe, die sich gegen die Bebauung der Cornelsenwegwiesen in Wilmersdorf gewandt hat, ist inzwischen eine stattliche Bügerinitiative mit viel Zulauf aus allen Altersgruppen geworden. Diese Bürgerinitiative beherbegt eine Menge kleinerer Gruppen, die damit befasst sind,  dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf seine Grünflächen und diesem Teil von Berlin seinen Charme, seine Schönheit und ein gesundes Klima zu erhalten Freut mich wirklich, dass es doch immer wieder auch mal noch etliche Menschen in Berlin gibt, die was Gutes und das auch richtig machen wollen. Hier der Aufruf zur Demo. Wir freuen uns über jeden, der mitspaziert: SINN statt GEWINN!

640-2014-11-14-Demo-Grün

Der Bezirk kann sich ja für das Einnehmen von Gewerbesteuer auch mal was anderes ausdenken als bauwütig unsere schöne Stadt kaputtmachen zu lassen. Finden die, finde ich auch.

Auch seitens der Baugrube auf der Wiese hinter unserem Haus gibt es wohl neue Nachrichten, die sind aber noch nicht bei mir angekommen, da ich unerfreulicherweise ständig mit der Geschäftstätigkeit vom Tierheim und deren Auswirkungen auf den Berliner zu tun hatte. Dieses Mal im ausufernden Fall Joschi. Man hört es aber schon von weitem: die Bauarbeiten hinter unserem Haus wurden wieder aufgenommen  – wenn auch viel leiser als vorher.

Unten auf dem Foto ist zu sehen, dass ich das nicht möchte, genau so wenig wie das Mitlesen meiner mails.

640-Demo-Renate-2014-11und andere möchten es auch nicht. Nirgendwo, wo es verkehrt ist weil es dem Wohlbefinden der Anwohner schadet.

640-2014-11-Demo-QDamm

640-2014-11-Sport-DSC05352

640-Demo-14-11-geg-nachverdicht

640-Demo-2014-11-Simone1t

Tut aber so richtig gut, wenn man mal unter seinesgleichen und mit ihnen spazieren geht und so eine Art Ritual oder „Messe“ zelebrieren kann wie bei der Demo am 14.11.14: Ach wie gut!

640-Demo-2014-11-Filz-verbindet

640-Demo-2014-11-Buergerentscheid

Ach, tut es gut, sich der regionalen wie der globalen Dämlichkeit wenigstens für kurze Zeit mal versagen zu können. re

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.